Der Amazonas-Regenwald,

ein besonderes Ökosystem

Der Amazonas-Regenwald steht kurz davor, seinen Kipppunkt zu erreichen. Ohne dieses lebenswichtige Ökosystem werden wir den Kampf gegen den Klimawandel verlieren.

Über den Amazonas Regenwald

Der Druck auf den größten Regenwald der Welt wird immer größer. It’s time to act now!

Der Amazonas-Regenwald

Der Amazonas-Regenwald ist ein riesiger tropischer Regenwald, der einen bedeutenden Teil des Amazonas-Bioms in Südamerika bedeckt. Er ist eine wundersame und unglaublich artenreiche Ansammlung von Ökosystemen, die eine unersetzliche Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit und des Klimas unseres Planeten spielen.

Oft gestellte Fragen zum Amazonas-Regenwald:

Wo liegt der Amazonas-Regenwald?

Der Amazonas-Regenwald liegt in Südamerika und erstreckt sich über 6,7 Quadratkilometer vor allem in Brasilien, wo er mehr als die Hälfte der Landesfläche bedeckt, sowie in Peru, Kolumbien, Venezuela, Ecuador, Bolivien, Guyana, Surinam und Französisch-Guayana.

Warum ist der Amazonas-Regenwald so wichtig?

Der Amazonas-Regenwald ist weltweit lebenswichtig für Nahrung, Wasser, Medizin und Klimastabilität. Er beherbergt eine von zehn bekannten Arten. Seine Milliarden von Bäumen speichern 150-200 Milliarden Tonnen Kohlenstoff und produzieren täglich 20 Milliarden Tonnen Wasser und spielen damit eine entscheidende Rolle im globalen Kohlenstoff- und Wasserkreislauf.

Vor welchen Herausforderungen steht der Amazonas-Regenwald?

Der Amazonas-Regenwald ist durch den Klimawandel, die Abholzung von Wäldern für die Viehzucht und die Landwirtschaft sowie den Ausbau der Infrastruktur durch Dämme und Straßennetze, die die Lebensräume zerstören, bedroht. Der globale Temperaturanstieg hat neben anderen Problemen auch Auswirkungen auf die Gesundheit des Regenwaldes. Es besteht dringender Handlungsbedarf, um die Auswirkungen des Klimawandels weltweit zu bekämpfen.

Warum sollten wir den Amazonas-Regenwald schützen?

Da bereits über 20 % des Regenwaldes zerstört sind, ist der Schutz des Amazonas-Regenwaldes von entscheidender Bedeutung, damit er seinen Kipppunkt nicht erreicht. Wir brauchen ihn, um den Klimawandel zu bekämpfen, da er angesichts der extremen Treibhausgasemissionen eine wichtige Kohlenstoffsenke darstellt. Der Amazonas-Regenwald ist für die Erhaltung der biologischen Vielfalt, die Bereitstellung wichtiger Ökosystemleistungen und die Sicherung der Zukunft unseres Planeten von entscheidender Bedeutung.

Lage

12 34 56 78

390 Milliarden Bäume

Im Amazonas-Regenwald gibt es 390 Milliarden Bäume, dreimal mehr als Sterne in der Milchstraße.

1 von 10 Arten

Der Amazonas-Regenwald beherbergt eine von zehn bekannten Arten der Welt, darunter Pflanzen, Tiere und mehr!

Der Amazonas ist ein Ökosystem, das eine nicht zu quantifizierende Rolle für unseren Planeten spielt und sich direkt auf Milliarden von Menschen auswirkt.

Auswirkungen des Amazonas-Regenwaldes

Globales Klima

Der Amazonas-Regenwald ist eine wichtige Kohlenstoffsenke, die das globale Wetter reguliert und Ökosystemleistungen erbringt.

Biodiversität

Der Amazonas-Regenwald beherbergt mehr als 10 % der bekannten Arten und bietet eine unübertroffene Artenvielfalt, es gibt noch mehr zu entdecken!

Medizinische Forschung

Der Amazonas-Regenwald ist ein vielversprechender Ort für medizinische Entdeckungen, da er bereits Behandlungen für Krebs, Malaria und andere Krankheiten liefert.

Lebensmittel & Landwirtschaft

Die reichhaltigen Ökosysteme des Amazonas-Regenwaldes nähren die Böden und den Wasserkreislauf, die die Landwirtschaft auf lokaler und globaler Ebene ermöglichen.

Eingeborenen-Kulturen

Der Amazonas-Regenwald ist die Heimat von fast 2 Millionen indigenen Völkern, die alle für ihr kulturelles Überleben auf ihn angewiesen sind.

Kohlenstoff-Speicher

Im Amazonas sind rund 120 Milliarden Tonnen Kohlenstoff gespeichert, deren Freisetzung den Klimawandel rapide beschleunigen würde.

Ein Teil des Amazonas-Regenwaldes

 

Der Regenwald, den wir retten

Land

Peru

Provinz

Ucayali

CO2 Speicherung

1.9 tCO2/ha

Anzahl der Arten

200+

Fläche

567 ha.

Klima

Tropisch

 

Fakten über unseren Regenwald

Regenwald Standort

Der Wald, den wir retten, liegt bei den Koordinaten 6°44'41.65″S 75°11'18.34″W, in der Pufferzone des viertgrößten Nationalparks von Peru.

Nachhaltigkeit

Jährlich werden 1.900 Tonnen CO2 aus der Atmosphäre gebunden und 247.453 Tonnen Kohlenstoff sind bereits gespeichert.

Registrierung

Die Grundstücke des Waldes sind bei der Nationalen Aufsichtsbehörde für öffentliche Register (SUNARP) in der speziellen Abteilung für ländliche Parzellen der Region Loreto, Peru, Sarayacu, registriert.

Vegetation

Niedrige Terrassenwälder und überschwemmte Palmenwälder bedecken über 80 % unseres Landes. Flora und Fauna sind in diesem Gebiet sehr reichhaltig.

Biodiversität

Mehr als 200 registrierte oder gemeldete Arten, darunter laut der Roten Liste der Weltnaturschutzunion (IUCN) gefährdete und vom Aussterben bedrohte Arten.

Abholzung

Die Abholzung ist auf dem Vormarsch. In dieser Region, Sarayacu, gingen im Jahr 2020 1.917 Hektar Wald verloren, verglichen mit 654 Hektar im Jahr 2015.

Jetzt Regenwald retten

Mit einem Klick kannst du ein persönliches Stück des Amazonas-Regenwaldes retten und vor der Abholzung bewahren. Du erhältst sofort Zugang zu deinem Stück Regenwald und kannst es bis auf den Quadratmeter genau verfolgen.